Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.03.2010, 13:51 #7
Schmudi
Motoröl-Freak
 
Benutzerbild von Schmudi
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Hessen
Fahrzeug: Honda Accord CN2
Beiträge: 1.064

Schmudi's Galerie

Standard AW: Welches öl nimmt ihr für den cl7

Zitat:
Zitat von Accord2005 Beitrag anzeigen
Das Liquiy Moly ist sehr gute zu einem richtig fairen Preis
Dann aber gleich das (günstigere) orginal: meguin megol super leichtlauf 5W-40.
Ist genau dasselbe wie das LiquiMoly Synthoil Hightech 5W-40, da LM nicht selber produziert, sondern nur eine Handelsgesellschaft ist. Produziert werden alle LM-Motorenöle exclusiv bei Meguin
Zitat:
Im übrigen gibt es eine Million dieser Öl-Threads hier im Forum ... das nächste mal benutze bitte erst die SUCHE und dann erstelle einen Thread!!!
So ist es.

PS: Castrol hat auch nichts "eigenes" an Motorölen. Dort wird auch nur bestehendes zusammengemischt. Was besonders an Motorenölen gabs da aber noch nie. Allesamt einigermaßen gut, aber bei weitem kein Spitzenöl. Da gibt es bessere und vorallendingen günstigere. Bei Castrol muss man ja die Werbung (BMW/VW) mit bezahlen.
Dahingegen sind die Getriebeöle von Castrol zu empfehlen. Da gibts echt supergute bei

PS2: Nehmt für Autos, die keinen RPF haben bitte nicht die kastrierten ACEA Cx Öle. Der einzige Weg um den Aschegehalt zu senken, ist nämlich einige Additive zu minimieren oder wegzulassen. Sieht man z.B. auch an der TBN. Also wenn es nicht sein muss, dann ACEA A3/B4-08 und gerne noch die MB229.5 (erhöhte Anforderungen Rußeindickung, Ölschlamm und oxidative Eindickung) dazu, dann handelt es sich schon um ein recht gutes Öl.

Schmudi
__________________

Schmudi ist offline   Mit Zitat antworten