Honda Accord

Boardmenu
 
Multimedia
 
Gebrauchtwagen
 
Nützliches
 

Zurück   Honda Accord Forum > News > HONDA-News

 

HONDA-News Alle wichtigen News zum Thema HONDA.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2018, 12:53 #1
Acci-CL7
Benutzer
 
Benutzerbild von Acci-CL7
 
Registriert seit: 16.10.2016
Ort: Braunschweig
Alter: 30
Fahrzeug: Honda Accord CL7 2.0 Sport
Beiträge: 271

Acci-CL7's Galerie

Beitrag Honda Civic zum Kampfpreis

Kam heute eine Mail von meinem neuen Stamm-Freundlichen...

https://autohaus-moritz.de/der-honda-civic/

Zum regelrechten Kampfpreis von 17.990 EUR...

Also ich hätte ja fast mal Interesse gehabt, erst Recht bei dem Preis schon, aber da ich den Wagen schon gefahren bin, kann ich mit Sicherheit an Wahrscheinlichkeit sagen, dass ich auf dieses Angebot nicht eingehen würde, selbst wenn ich dringend einen Neuwagen bräuchte.

Die Qualität im Innenraum hat mich absolut nicht überzeugt. Billig über Billig, leider... und die Übersicht ist aus meiner Sicht sogar schlechter als im älteren Civic. Ich als 1,84 Mann sitze da drin zudem wie in einer Konservendose....

Was meint ihr?
Acci-CL7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Anzeige



__________________
Diese Werbung ist für Registrierte Mitglieder nicht sichbar - Registrieren
   
Alt 22.03.2018, 14:59 #2
SaschaOF
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Ort: Offenbach
Fahrzeug: Civic 1.5T, Jazz 1.3, Legend +++
Beiträge: 716

SaschaOF's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Dieses Angebot gibt’s seit dem Honda-Frühstück. Und wenn Du den Innenraum billig findest empfehle ich mal ander Fahrzeuge dieser (Preis-)Klasse anzusehen. Da stellt man schnell fest, dass der Civic im Vergleich gar nicht so schlecht ist. Einfach mal in einen 20000€ VW/Ford/usw einsteigen. Ich kam neulich in den Genuss, in einem T-Roc für über 30000€ zu sitzen - auch ernüchternd
SaschaOF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 15:05 #3
Acci-CL7
Benutzer
 
Benutzerbild von Acci-CL7
 
Registriert seit: 16.10.2016
Ort: Braunschweig
Alter: 30
Fahrzeug: Honda Accord CL7 2.0 Sport
Beiträge: 271

Acci-CL7's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Hmm, ja das stimmt schon. Da gibt es auch andere Vertreter, die schlimmer dran sind.

Mich würden mal ein paar Stimmen interessieren, die den Umstieg gewagt haben vom Accord auf den neuen Civic. Vielleicht ist man auch einfach anderes gewohnt...

Die Limousine vom Civic 2017er bin ich auch schon mal gefahren, damals noch im Dezember 2017. Alles ganz nett, aber beim Schalten vom 1. in den 2. Gang hat es merkwürdig gekratscht. Und das bei einem Neuwagen. Auf Nachfrage hieß es, dass dies wohl normal sei.
Acci-CL7 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Alt 22.03.2018, 16:33 #4
SaschaOF
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Ort: Offenbach
Fahrzeug: Civic 1.5T, Jazz 1.3, Legend +++
Beiträge: 716

SaschaOF's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Tja - ich hatte Accord CM1 und CU2, jetzt den Civic als Limo mit dem 1.5T. Was willst Du wissen?
SaschaOF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 18:23 #5
Acci-CL7
Benutzer
 
Benutzerbild von Acci-CL7
 
Registriert seit: 16.10.2016
Ort: Braunschweig
Alter: 30
Fahrzeug: Honda Accord CL7 2.0 Sport
Beiträge: 271

Acci-CL7's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Ach quatsch echt? Ohje, ich hoffe, du hast dich nicht angegriffen gefühlt

Naja als ich meinen Dicken im Dezember zum Ventile-Einstellen beim Freundlichen hatte, bekam ich einen äußerlich sauschicken Civic Hatchback in Rot als Leihwagen.

Und ich war enttäuscht von den vielen Plastikverkleidungen - wo im Accord noch Stoffüberzug war oder Gummierung, so war das im Civic halt nur noch Plastikguss. Zudem die Lautsprecher: Sound fand ich nicht gut, Innenraum vibrierte dadurch teilweise an der B-Säule mit und auch allgemein: Klang der Türen, kein Chrom außen mehr und der Kofferraum auch sehr nüchtern bestückt.

Das waren so meine Eindrücke. So diese Wertigkeit, wie man sie von außen auf den ersten Blick vermuten müsste, die ist einfach nicht da. Aber das geht mir beim CR-V auch so. Accord bis 2008 kenne ich, einen 2006er fahre ich und ich bin einfach anderes gewöhnt...

....


Du hast jetzt die Limo - die bin ich auch probegefahren, schon etwas länger her, im Oktober letztes Jahr. War auch ganz nett und von der Übersicht und dem Sitz her war es anders. Nur die Sache mit der Schaltung... dieses Kratschen, blieb nach der Fahrt im Kopf. (ist dir das bekannt?)

Der 1.5er zog auch deutlich besser durch, als die 1-Liter-Maschine jetzt im Dezember. Meine Frage wäre einfach, wie das so mit dem Verbrauch ist bei der Limo und ob du schon was zur Haltbarkeit von den Materialien sagen kannst. Abnutzungsverhalten und dergleichen (Oberflächenmaterial bei meinem Dicken quasi nach 10 Jahren wie ab Werk)

Die Limo wäre nämlich auch die einzige Maschine, die für mich als Nachfolger für den Accord bzw. für einen Wechsel vom Accord zu ?? in Frage käme.

....

Sicher kann man diese große Qualität nicht mehr erwarten, da ja überall gespart wird. Aber gerade weil mein Accord in so einem Zustand ist und ich mich an sowohl natürlich unschöne Dinge, als auch besonders tolle Aspekte gewöhnt habe, möchte ich einfach derzeit kein anderes Automobil fahren, als dieses.
Acci-CL7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2018, 18:42 #6
ich@hier
Benutzer
 
Benutzerbild von ich@hier
 
Registriert seit: 18.01.2009
Ort: Berlin
Fahrzeug: Honda Accord CU2 EXE
Beiträge: 758

ich@hier's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Der Civic rangiert eine Fahrzeugklasse unter dem Accord. You get what you pay for.
ich@hier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 12:49 #7
SaschaOF
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Ort: Offenbach
Fahrzeug: Civic 1.5T, Jazz 1.3, Legend +++
Beiträge: 716

SaschaOF's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Zitat:
Zitat von Acci-CL7 Beitrag anzeigen
Ach quatsch echt? Ohje, ich hoffe, du hast dich nicht angegriffen gefühlt

Und ich war enttäuscht von den vielen Plastikverkleidungen - wo im Accord noch Stoffüberzug war oder Gummierung, so war das im Civic halt nur noch Plastikguss. Zudem die Lautsprecher: Sound fand ich nicht gut, Innenraum vibrierte dadurch teilweise an der B-Säule mit und auch allgemein: Klang der Türen, kein Chrom außen mehr und der Kofferraum auch sehr nüchtern bestückt.

Das waren so meine Eindrücke. So diese Wertigkeit, wie man sie von außen auf den ersten Blick vermuten müsste, die ist einfach nicht da. Aber das geht mir beim CR-V auch so. Accord bis 2008 kenne ich, einen 2006er fahre ich und ich bin einfach anderes gewöhnt.

War auch ganz nett und von der Übersicht und dem Sitz her war es anders. Nur die Sache mit der Schaltung... dieses Kratschen, blieb nach der Fahrt im Kopf. (ist dir das bekannt?)

Der 1.5er zog auch deutlich besser durch, als die 1-Liter-Maschine jetzt im Dezember. Meine Frage wäre einfach, wie das so mit dem Verbrauch ist bei der Limo und ob du schon was zur Haltbarkeit von den Materialien sagen kannst. Abnutzungsverhalten und dergleichen (Oberflächenmaterial bei meinem Dicken quasi nach 10 Jahren wie ab Werk)

Die Limo wäre nämlich auch die einzige Maschine, die für mich als Nachfolger für den Accord bzw. für einen Wechsel vom Accord zu ?? in Frage käme.

Sicher kann man diese große Qualität nicht mehr erwarten, da ja überall gespart wird.
Also - ich bin schon groß, und kann damit umgehen wenn jemand eine andere Ansicht hat als ich. Also alles gut zumal es ja auch immer auf den Tonfall ankommt. Also keine Sorge ...

Zum Plastik/Innenraumambiente: ich hatte ja den CU2. Der war schon was feines, ganz klar. Aber der war damals schon in der Mittelklasse ein Fahrzeug, was sehr sehr viel "Value for Money" geboten hat. Der war in seiner (Preis-)Klasse schon etwas herausragend wie ich fand. Ich hatte kurzfristig mit einem 3er als GW geliebäugelt - aber der war im Preisbereich U45000 einfach nur billig. So was wie den Accord wird es in dem Preissegment nicht mehr geben. Und der Civic ist heute Listpreis bei besserer Ausstattung gute 10000€ billiger, als es mein CU2 2008 war. Das muss man eben mitbedenken. Sound - ich bin da jetzt nicht überaus anspruchsvoll, aber der Civic ist besser als es der CU2 mit den immer wieder kratzenden LS war. Und Executive Limo hat Chromtürgriffe und einen dezenten Chromrand am Fenster. Ansonsten zur Qualität und der Vermutung von außen: ich wiederhole mich, der Wagen ist preiswert. UVP liegt der 182PS Civic Executive ausstattungsbereinigt noch unter einem Hyundai i30 mit 140PS. Was ich sagen kann ist, dass mich einige Leute drauf ansprechen auf das Auto - von wegen der sei ja sehr elegant und schick, und auch was den Innenraum angeht sind Mitfahrer immer recht angetan. In der Preisklasse ist denke ich kaum einer herausragend besser.

Sitzen: ist so im Alltag ok, passt soweit. Auf längeren Strecken merkt man schon, dass die Sitze im Accord einfach eine gaaaanz andere Liga waren, aber ichbhabe auch im Civic keine Rückenschmerzen. Aber auch da: der Accord war da auch innerhalb seiner Klasse sehr gut mit den Sitzen, ich habe bisher nur in 2 anderen Fahrzeugen so gut gesessen wie im Accord: im Volvo C70 und im Audi A8. Zur Schaltung kann ich nix sagen, ich habe CVT.

Zur Haltbarkeit .... was soll ich da sagen nach 6500km ... nix

Ansonsten: das allermeiste kann der Civic genauso gut oder auch besser als der CU2. Er geht saumäßig gut (zumindest bis 207, da ist er abgeregelt), ich finde besser als der Accord. Infotainment ist erheblich besser, CarPlay ist cool, DAB auch, Sitzheizung auf dem Rücksitz wurde auch schon lobend erwähnt. Und er verbraucht halt einen guten Schluck weniger als der Accord. Wir hatten ja erst einen CRV nach dem Accord, der hat einfach nicht zu uns gepasst. Mit dem Civic ist das wieder iO.

Den 1.0 haben wir jetzt für meine Mutter gekauft, eben aus dem "Sonderangebot". Nur nicht den Comfort für 17990 sondern den Elegance für 19990, + CVT und Metallic. Meine Mutter hatte vorher einen BMW E39 aus 1996 mit 230000km. Ich finde den für den Preis gar nicht schlecht, und er geht auch gut genug dass Muttern ihren R6 nicht sosehr vermisst.

Was mir noch aufgefallen ist, ist der Motorklang: von außen wenn das Auto abfährt hört sich der 1.5T nach mehr Volumen an, hat einen schönen Klang. Und auch die 2-flutige Abgasanlage er/li vermittelt mehr Eindruck als 1.5 l. Auch der 1.0 hört sich nicht so nach schepprigem 3-Zylinder an wie der 2er BMW vom Nachbarn (grausam), sondern etwas sportlich röhrend - auch ok. Aber was ganz klar die beste Seite ist am Civic: er liegt richtig gut auf der Straße, macht richtig Spaß. Auch die Lenkung vermittelt ein gutes Gefühl. Für den Preis bin ich zufrieden - auch wenn wir wohl wieder auch für 10000€ mehr einen Accord gewählt hätten (wenn es ihn denn gäbe).

Geändert von SaschaOF (23.03.2018 um 12:53 Uhr).
SaschaOF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 23:34 #8
kurgan
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2007
Fahrzeug: xx xx
Beiträge: 229

kurgan's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Zitat:
Zitat von SaschaOF Beitrag anzeigen
...Wir hatten ja erst einen CRV nach dem Accord, der hat einfach nicht zu uns gepasst. Mit dem Civic ist das wieder iO....
Wie hoch war der km-Stand Deines Accord?
Was hat Dir am CRV nicht gefallen/gestört?

Zitat:
Zitat von SaschaOF Beitrag anzeigen
...Ansonsten zur Qualität und der Vermutung von außen: ich wiederhole mich, der Wagen ist preiswert. UVP liegt der 182PS Civic Executive ausstattungsbereinigt noch unter einem Hyundai i30 mit 140PS....
Was hat der Executive (dicker Daumenwert) gekostet?

Ich frage, da ich mir auch was Neues holen muss. Nur was? Nach einem Accord fällt es mir schwer umzusteigen.
__________________
Gruß
kurgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2018, 00:28 #9
SaschaOF
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Ort: Offenbach
Fahrzeug: Civic 1.5T, Jazz 1.3, Legend +++
Beiträge: 716

SaschaOF's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Der km Stand des Accord war knapp unter 120000

Am CRV gestört hat mich massiv die Sitzposition. Bequemer Einstieg gut und schön, aber nach Max 1h Fahrt hatte ich Schmerzen von Rücken über die rechte Hinternhälfe bis runter ins Knie - dieser Kniewinkel mit Fusswinkel zum Gas war für mich grausam. Und auch das Fahrverhalten ... SUV eben. Meine Frau wollte ihn unbedingt, hat nach kurzer Zeit aber selbst festgestellt dass der nicht passt. Auch Übersicht ist nicht toll, wenn man in enge Parkhäuser rangieren muss. War halt nicht unser Fahrzeug.

UVP unseres Civic ist 32810€. Für 27000€ kann man ihn finden. Finde ich nicht zu viel für das was er bietet.
SaschaOF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2018, 10:49 #10
kurgan
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2007
Fahrzeug: xx xx
Beiträge: 229

kurgan's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Zitat:
Zitat von SaschaOF Beitrag anzeigen
Der km Stand des Accord war knapp unter 120000
Du hast ihn aber früh weggegeben! Meiner ist knapp unter 150.000 und fühlt sich für mich
noch fast wie "neu" an.

Zitat:
Zitat von SaschaOF Beitrag anzeigen
Am CRV gestört hat mich massiv die Sitzposition...
Ja, ich müsste ihn auch mal länger fahren. Kurze Strecken bin ich den CRV schon gefahren,
war nicht super toll, aber ok.

Ja, ich weiß nicht. Kommt Zeit, kommt Rat. Oder auch nicht.
__________________
Gruß
kurgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 20:06 #11
Acci-CL7
Benutzer
 
Benutzerbild von Acci-CL7
 
Registriert seit: 16.10.2016
Ort: Braunschweig
Alter: 30
Fahrzeug: Honda Accord CL7 2.0 Sport
Beiträge: 271

Acci-CL7's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

@SaschaOF: Also auf jeden Fall wünsche ich dir weiterhin viel Spaß mit deinem Civic. Wär cool, wenn du mal ein paar Bilder von der Limo posten könntest. Wie gesagt, die Limo hat mir damals schon gefallen.

Achso: Zweiter Gang, gibts da bei dir Probleme?

Ansonsten kann ich kurgan nur beipflichten. Extrem langlebige und griffunanfällige Oberflächen und auch so Punkte wie Kupplung und dergleichen sind ein Traum. Bin ja jetzt schon einige Autos in meinen noch jungen Jahren gefahren, aber der Accord sticht einfach hervor.

Sollte es einmal einen Nachfolger für meinen CL7 geben, so wird das mit Sicherheit auch ein CU werden. Es ist ganz einfach auch so, dass es für mich aktuell kein Fahrzeug am Markt gibt, welches an die Optik und Exklusivität eines Honda Accord herankommt. Einfach meine Meinung.

PS: die Civic Limo hat da allerdings ein Wörtchen mitzureden. Ich hoffe, dass Honda diese Linie beibehält und mehr in diese Richtung macht. (Optik) Qualität ist ja leider schon gesunken.

Geändert von Acci-CL7 (29.03.2018 um 20:07 Uhr).
Acci-CL7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2018, 14:11 #12
SaschaOF
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Ort: Offenbach
Fahrzeug: Civic 1.5T, Jazz 1.3, Legend +++
Beiträge: 716

SaschaOF's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Bilder werde ich dieser Tage mal sehen, wie ich welche machen kann. Probleme mit 2. (oder irgendeinem) Gang kenne ich nicht - ich fahre CVT
SaschaOF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2018, 14:22 #13
SaschaOF
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Ort: Offenbach
Fahrzeug: Civic 1.5T, Jazz 1.3, Legend +++
Beiträge: 716

SaschaOF's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Mal ganz kurz ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_1374.JPG (284,8 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1375.JPG (319,8 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_1376.JPG (318,4 KB, 29x aufgerufen)
SaschaOF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2018, 22:20 #14
ich@hier
Benutzer
 
Benutzerbild von ich@hier
 
Registriert seit: 18.01.2009
Ort: Berlin
Fahrzeug: Honda Accord CU2 EXE
Beiträge: 758

ich@hier's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Mich hatte die Heckansicht extrem abgeschreckt.
ich@hier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2018, 13:01 #15
kurgan
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2007
Fahrzeug: xx xx
Beiträge: 229

kurgan's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Zitat:
Zitat von SaschaOF Beitrag anzeigen
Mal ganz kurz ...
Ist das hier dein Wagen?
https://www.huffingtonpost.de/entry/...7437ab29ac?kjd
__________________
Gruß
kurgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2018, 18:37 #16
SaschaOF
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2009
Ort: Offenbach
Fahrzeug: Civic 1.5T, Jazz 1.3, Legend +++
Beiträge: 716

SaschaOF's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Ne ne, wir haben keinen befahrbaren Pool ...
SaschaOF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 17:54 #17
Blackcross
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2012
Fahrzeug: Accord Cl9
Beiträge: 960

Blackcross's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Ich frage mich immer wieder das Leute Accord mit einem Civic vergleichen. Das ist eine andere Fahrzeugklasse
Blackcross ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 18:06 #18
ich@hier
Benutzer
 
Benutzerbild von ich@hier
 
Registriert seit: 18.01.2009
Ort: Berlin
Fahrzeug: Honda Accord CU2 EXE
Beiträge: 758

ich@hier's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Mit dem immer wieder unter Wert verkauften Accord sind viele in eine Fahrzeugklasse aufgestiegen, die sie sich unter normalen Umständen nicht hätten leisten können. Nun ist die Party leider zu Ende und die Geldböse passt nicht mehr zum Anspruch. Ergebnis sind dann solche Vergleiche. Bei anderen Marken gibt es das so nicht. Es kommt z.B. kaum jemand auf die Idee, einen Golf mit einem Passat zu vergleichen.
ich@hier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 20:58 #19
Accord2005
Benutzer
 
Benutzerbild von Accord2005
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Oberhausen
Alter: 36
Fahrzeug: Audi S3 Limo
Beiträge: 443

Accord2005's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Unvergesslich die Russen Accords für knapp über 22t€, das war ein Kampfpreis, welchen es so in der Art NIE mehr geben wird. Ein volle Hütte Accord EXE oder Type-S für 22-24t€ als NEUWAGEN!

Ich kann mich mit dem Civic auch nicht anfreunden. Der ist von der Größe schon an den Accord herangewachsen, aber der Innenraum ist halt nicht so wertig und nobel wie im Acci. Und das Heck geht mal gar nicht. Die Front gefällt mir aber sehr sehr gut.


Honda müsste den "Acura TLX A-Spec" in Europa bringen
In der Version, welche in den USA Angeboten wird: V6, 290 PS, 9Gang Automatik und Super Handling All-Wheel Drive. Das wird aber wohl nur ein "feuchter" Traum bleiben
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Aspec2.jpg (62,1 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg Aspec.jpg (48,6 KB, 22x aufgerufen)
__________________
VW Tiguan Track & Style & ab 12.08.2016 Audi S3 Limo Facelift
Accord2005 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 23:51 #20
Blackcross
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2012
Fahrzeug: Accord Cl9
Beiträge: 960

Blackcross's Galerie

Standard AW: Honda Civic zum Kampfpreis

Und wer will so ein Teil kaufen ?
Kostet in den USA ca 45k $ und da ist noch lange nicht überall ein Häckchen gesetzt ^^....bei uns bestimmt und die 50k

Geändert von Blackcross (01.04.2018 um 23:54 Uhr).
Blackcross ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Honda Civic EG 4 pergi1 Fahrzeugmarkt 0 07.05.2015 22:43
Acura TL meets Honda Prelude and Honda Civic FN AcuraTL86 Bilderbereich 5 03.08.2013 01:40
Honda Civic ej6 gaboa Fahrzeugmarkt 0 03.06.2013 18:13
VERKAUFT! - Kann zu ! Honda Civic MB3 zum schlachten - nur 86.000km alxm Fahrzeugmarkt 4 21.03.2013 23:03
Infos zum Civic 2.0 Sport (EV1?) Wiesl Allgemein 44 31.12.2012 16:26

 

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Forum SEO by Zoints
Ad Management by RedTyger