Honda Accord

Boardmenu
 
Multimedia
 
Gebrauchtwagen
 
Nützliches
 

Zurück   Honda Accord Forum > Honda Accord > Accord "Oldy" & CA & CB (Bj. 86-94)

 

Accord "Oldy" & CA & CB (Bj. 86-94) Baureihe CA & CB und älter

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2016, 19:12 #1
Hondapilot
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2015
Fahrzeug: Honda Accord CB8
Beiträge: 2

Hondapilot's Galerie

Standard Motorumbau CB8 H22A5

Moin liebe Accord CB7/CB8 /Prelude Schrauber, habe ein Problem !

Will meinen Accord CB8 2.2i auf Preludemotor H22A5 umbauen; der Motor wurde neu aufgebaut und ist fast fertig.

Nun ist traurigerweise mein Mechaniker und ex-Hondamann gestorben und ich suche jemanden, der Ahnung und Erfahrung damit hat und das seit langem in Arbeit befindliche Projekt fertigstellen kann.

Der Motor soll mit OBD1 laufen. Motorsteuergeräte Prelude EURO1 sind vorhanden;der Motorkabelbaum muß noch umgestrickt werden. Das Fahrzeug hat momentan noch den originalen Motor eingebaut mit 2,2 Litern und wird gefahren.

Besitze viele Fotos von den bereits gemachten Arbeiten am neuen Motor.

Wohne in Hamburg.

Bitte um Rückmeldungen und Vorschläge !
Hondapilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Anzeige



__________________
Diese Werbung ist für Registrierte Mitglieder nicht sichbar - Registrieren
   
Alt 16.06.2016, 21:40 #2
Goelette
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2015
Ort: Niederlande
Fahrzeug: Accord CA5
Beiträge: 7

Goelette's Galerie

Standard AW: Motorumbau CB8 H22A5

Ich hatte mal einen cb8 mit h22a.. nicht selber eingebaut. Aber nachher habe ich den h22a aus dem cb8 genommen und selber in meinen crx gebaut.
so wie ich gesehen habe was alles original passend in dem cb8 mit originalen kabelbaum. Da war nur 1 kabel extra, wegen vtec. So hat mich den vorbesitzer gesagt und ich glaube das stimmt. War schon vor einigen jahren.
__________________
Accord Aerodeck CA5 1987
CRX 1988 ED9 H22A
CRX 1986 AS ME Edition
CRX 1986 AS
CRX 1986 HF Straman Cabrio Spyder
Civic 1989 ED6 K&M Cabrio Roadster

Also: Honda-Fan....
Goelette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2016, 22:19 #3
Knobi
Benutzer
 
Benutzerbild von Knobi
 
Registriert seit: 20.11.2006
Fahrzeug: Accord CB8
Beiträge: 652

Knobi's Galerie

Standard AW: Motorumbau CB8 H22A5

Hey Hondapilot!
Der harte Kern der deutschen CB-Fans hat sich mittlerweile in einer Facebook-Gruppe organisiert, deshalb schauen die meisten hier nicht mehr sooo oft rein:
https://www.facebook.com/groups/709253365861617/

Der H22-Umbau ist nicht schwierig, wenn der Motor auch aus einem OBD1-Auto stammt. Wenn nicht, gibt es einige Probleme vor allem mit diversen Steckern und den Einspritzdüsen, die sich aber alle lösen lassen. Im Detail haben wir den Umbau hier schon mehr als einmal beschrieben und dokumentiert, bei Maxrev ebenfalls, das solltest Du also finden. Viele kleine Feinheiten findest Du auch in den amerikanischen Foren honda-tech.com und cb7tuner.com.

Kurz zusammengefasst, übernimmst Du vom CB:
- alle vier Motorlager
- Motorkabelbaum zzgl. 1-3 zusätzliche Kabel für VTEC und Klopfsensor, je nach Setup
- Vorwiderstand der Einspritzdüsen
- Getriebe, falls so gewünscht
- schwarze Unterdruckbox an der Spritzwand mit allen Sensoren (sieht dann weniger wirr aus)
- Auspuff ab Kat

Vom H22 brauchst Du außer dem Motor selbst:
- Thermostatgehäuse samt Wasserrohr und vorderen Kühlerschlauchanschluss
- Einspritzdüsen OBD1, am besten auch Düsenleiste und Benzinleitung vom Filter dorthin
- Krümmer und Hosenrohr
- Lichtmaschine & Servopumpe samt Haltern
- Lichtmaschinenkabelstrang aus dem Motorkabelbaum, wenn es gut aussehen soll
- das letzte Stück der Hydraulik-Druckleitung, das Du an die Leitung vom CB hartlöten musst

Am besten markierst Du sämtliche Kabel im CB-Motorraum mit kleinen Stücken Klebeband, auf denen steht, wohin sie führen. Den Motorkabelbaum passt Du in aller Ruhe an den noch ausgebauten H22 an. Dabei musst Du einige Kabel verlängern und anders verlegen, aber das geht bei allen außer dem Öldruckgeber ohne Anstückeln, wenn Du den Kabelbaum stellenweise etwas aufwickelst und vorsichtig auseinanderziehst.
Der Lichtmaschinenkabelstrang vom CB ist eigentlich zu kurz, man kann ihn aber schon irgendwie passend verlegen. Wenn es gut aussehen soll, hast Du an dieser Stelle deutlich mehr Arbeit mit dem Transplantieren des H22-Lichtmaschinenstrangs.
Neue Kabel brauchst Du beim OBD1-Auto offiziell für VTEC-Steuerventil, VTEC-Öldruckschalter und Klopfsensor. Der VTEC-Öldruckschalter wurde bei einigen OBD2-Autos garnicht mehr abgefragt und auch nicht verbaut, man kann bei Bedarf einfach einen Anschluss am Steuergerät dafür überbrücken. Von den Klopfsensoren bei Honda bzw. der Art ihrer Auswertung halte ich mittlerweile nicht mehr viel, weil darin eine ständige und äußerst nervtötende Fehlerquelle steckt. Um das Teil komplett abzuschaffen, muss man aber eigentlich einen Chip im Steuergerät aus- und ein paar Widerstände umlöten, was vielleicht nicht jedermanns Sache ist.
Den MAP-Sensor kannst Du vom H22 verwenden, oder vom CB in der schwarzen Box, das ist egal.
Wenn Du ein Prelude-Getriebe im CB verwenden willst, musst Du an einer Stelle ein Gewinde für die Aufhängung reinschneiden, das Loch ist aber schon drin. Der CB-Tachogeber passt meines Wissens nach bei allen, außer dem U2Q7 vom Accord Type R.

Die Motorlager würde ich mit Karosseriedichtmasse oder Scheibenkleber ausfüllen, um sie steifer zu machen. Der Vorteil ist deutlich!
Die Zwischenwelle am Getriebe und das Innengelenk der linken Antriebswelle übernimmst Du am besten auch vom Prelude, weil die Teile stabiler sind. Der Tripod der Gelenks braucht aber ggf. ein wenig Nacharbeit, um auf die CB-Welle zu passen (ca. 0,5 mm zu dick, abschleifen).

Der Umbau lohnt sich insgesamt, allerdings verliert der schwere CB8 dadurch etwas an Ruhe und Kraft im unteren und mittleren Drehzahlbereich. Das CB-Getriebe passt ab dem zweiten Gang ganz gut, wenn man den H22 wirklich ausdreht. Vom ersten zum zweiten Gang fällt man aber aus dem VTEC-Regelbereich. Am Verbrauch ändert sich wenig; bei mir lag bzw. liegt er mit dem H22 sowohl niedriger, als auch höher - je nachdem.
Rechne mit einen 185-PS-Motor im Kombi etwa mit 230 km/h Höchstgeschwindigkeit, ab ca. 200 bleibt es aber zäh.

Geändert von Knobi (01.07.2016 um 22:23 Uhr).
Knobi ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Alt 02.07.2016, 11:36 #4
Hondapilot
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2015
Fahrzeug: Honda Accord CB8
Beiträge: 2

Hondapilot's Galerie

Standard AW: Motorumbau CB8 H22A5

Hallo Knobi, vielen Dank fuer diese umfassende Info ! Mein Accord CB8 hat ein Automatikgetriebe - bin schlecht zu Fuss und kann und darf keinen Schalter fahren. Dieses Automatikgetriebe soll mit dem neuen H22A5 (OBD2) verblockt werden. Der Motor (gefertigt 10/96) hat ein Gutachten von HONDA bekommen ueber die Leistung von 185 PS und kann damit eingetragen werden. Der Motor ist aber fuer Euro 2 zugelassen - da liegt das Problem. Koennte man evtl. mit nem Euro 2 Zwischen-Kat loesen ?! Mein Spezi hatte gerade angefangen mit dem Umbau des Motorkabelbaums....


Stehe jetzt (nach seinem Ableben) mit dem fast fertigen Motor da und suche jemanden, der die Arbeiten fortfuehren kann. Bin selber koerperlich nicht dazu in der Lage. Ich suche einen neuen Schrauber und davon gibt es leider immer weniger !

Bin selber nicht bei facebook oder twitter - lehne diese Instututionen ab ! Meine Daten gehoeren mir

Wuerde mich gern mal mit Dir persoenlich in Verbindung setzen wenn moeglich !


Gruss vom Hondapiloten

Geändert von Hondapilot (02.07.2016 um 11:39 Uhr). Grund: Rechtschreibfehler
Hondapilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2016, 11:42 #5
Knobi
Benutzer
 
Benutzerbild von Knobi
 
Registriert seit: 20.11.2006
Fahrzeug: Accord CB8
Beiträge: 652

Knobi's Galerie

Standard AW: Motorumbau CB8 H22A5

Oha. Der H22A5 ist ein OBD2-Motor, da musst Du viel basteln oder viel ändern. Hoffentlich hat er seinen Kabelbaum dabei!
Das größte Problem ist der OBD2-Verteiler mit völlig anderem Stecker und anderen Kabelfarben. Das kann man umlöten oder umklemmen (hab ich so gemacht), aber einfacher und sinnvoller ist es, einen OBD1-Verteiler vom älteren H22A, H22A2 oder A3 zu verwenden. Das EGR-Ventil übernimmst Du am besten vom CB, die meisten geber auch wegen der anderen Stecker.
Euro2 bekommt man mit einem auf OBD1 zurückgebauten A5 problemlos eingetragen, wenn man anhand von Werksangaben, teilenummern usw. nachweist, dass damit ein A2 aus ihm geworden ist, der wiederum mit nachgerüstetem Mini-Kat Euro2 bekommt. Hab ich auch so gemacht, die Unterlagen kann ich Dir bei Gelegenheit mal zusammensuchen.

Mailadresse kommt gleich per Privatnachricht.

Geändert von Knobi (02.07.2016 um 11:43 Uhr).
Knobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2016, 15:08 #6
john21wall
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.07.2016
Fahrzeug: john21wall john21wall
Beiträge: 2

john21wall's Galerie

Standard AW: Motorumbau CB8 H22A5

Moin, habe ein Problem bzw. eine Frage :

Suche jemanden mit Erfahrung im Motorumbau, der mein vor Jahren begonnenes Umbauprojekt H22A5 in Honda Accord CB8 fortführt.

Mein Mechaniker und Honda-Spezi ist leider vor einigen Tagen gestorben +++ .

Ein H22A5-Motor wurde von mir vor einigen Jahren erworben; von ihm zerlegt und komplett neu aufgebaut. Der Motor ist fast fertig. Ein 97er

Motorkabelbaum ist vorhanden samt diversen Motorsteuergeräten. Der neue Motor soll mit der PX4B-Automatik des Accord gekoppelt werden.

Alle Anbauteile sollen vom Accordmotor übernommen werden (2.2i)

Der Accord ist angemeldet und wird gefahren.

Bin selber schlecht zu Fuß - würde das sonst selbst machen.

Elektronikkentnisse sind vorhanden.

Wohne in Hamburg; die Umbauarbeit sollte im Bereich Norddeutschland bzw. Nähe Hamburg gemacht werden !


Bei Interesse bitte melden bzw. Preisvorschläge u.ä.


Gruss vom Hondapiloten
__________________
obrzeża do trawnika
john21wall ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
accord cb8, h22a5, motorumbau


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorumbau SenSation Accord CC & CE (Bj. 91-98) 2 22.06.2013 09:05
Getriebeumbau H22A5 AccordVT18 Accord CG & CH & CL3 (Bj. 98-03) 27 04.07.2012 16:39
H22A5 vs. H22A7 xy1 Accord "Oldy" & CA & CB (Bj. 86-94) 2 06.02.2012 08:18
H22a5 in CD7 2.2 cd7 Accord Coupé 1 24.11.2010 10:52
Motorumbau CG8 1.8l auf 2.2l mueller85 Accord CG & CH & CL3 (Bj. 98-03) 12 09.03.2009 12:59

 

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Forum SEO by Zoints
Ad Management by RedTyger