Honda Accord

Boardmenu
 
Multimedia
 
Gebrauchtwagen
 
Nützliches
 

Zurück   Honda Accord Forum > Honda Accord > Accord CG & CH & CL3 (Bj. 98-03)

 

Accord CG & CH & CL3 (Bj. 98-03) Baureihe CG & CH & CL3

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.07.2015, 12:33 #1
alxm
Benutzer
 
Benutzerbild von alxm
 
Registriert seit: 10.03.2011
Ort: Dessau
Fahrzeug: Honda Accord CG8
Beiträge: 148

alxm's Galerie

Standard Die unendliche Geschichte ...

... einer Motorkontrolleuchte.

Ich wusste nicht, ob ich das hier poste, aber vllt hat ja einer ne Idee.

Vor gut zwei Wochen habe ich bemerkt, dass meine Kraftstoffleitung undicht ist.
Also bin ich zur Werkstatt meines Vertrauens gefahren, eine große Kette (nein, nicht ATU) und
hab den Spaß anschauen lassen. Die Kraftstofflietung unterm Auto, höhe Fahrer- und Beifahrersitz war undicht und es tropfte vor sich hin. Es wurde festgestellt, dass die Leitung schon mal geflickt wurde.
Anscheinend vom Vorbesitzer. Neue Leitung kostet beim HH 150€ - die meinten dann man müsste beide wechseln, ohne sie jemals gesehen zu haben. Meine Werkstatt entschied sich alles gut ab zu dichten und die Sache war geregelt - 25€ - läuft.

Ich fuhr also nach Hause und am nächsten Tag kam die MKL und die Karre ging im Stand aus.
Da ich auf Nummer sicher gehen wollte, hab ich das Auto zur Werkstatt schleppen lassen - mit Schutzbrief eh für Lau. Laut Lamdasonde "Gemisch zu Fett" - Fehler gelöscht, weil war evtl nur Luft drin, Probefahrt gemacht - ging.

Tag zwei: Ich mit dem Auto nach Hause, kurz gefahren, Lampe wieder an, Auto wieder aus.
Also, zurück in die Werkstatt, zum dritten mal. Dort konnte die Sonde nicht geprüft werden, weil wohl kein Spannungsmesser da und Software nicht passend. Ratlosigkeit. Muss ich wohl doch zu Honda.

Tag drei: Ab zu Honda, Samstag Vormittag. Anruf: "Alles Ok - waren wohl mehrer Fehler, vllt Luft mal drin gewesen, wir haben besser Software, haben alle Fehler gelöscht - Probefahrt ging" 50€ fürs Fehlerauslesen - Auto abgeholt, nach Hause, alles Ok - Ab zum Einkaufen, MKL, Auto aus. Klasse.

Tag vier: Ich wieder zu Honda - geht nicht. Ratlosigkeit. Am Abend Anruf "Ja Lamdasonde getauscht, war wohl defekt - Probefahrt alles Ok, fahr selber noch mal ne lange Strecke" - 0€ da erstmal gucken ob es das war. Ich etwas längere Strecke gefahren, ca. 40km. Alles Top. Am Abend Kippen holen, MKL - Motor aus.

Tag fünf: Zum sechsten mal in die Werkstatt. Ratlosigkeit. Drauf hingewiesen, dass die Kraftstoffpumpe hinten pfeift bzw komisch klingt und im Motor klingt was komisch. Vorher war das Auto so ruhig, dass ich nicht wusste ob Motor an oder aus. "Ja, naja, kann sein, mal gucken" - Jetzt steht er da. Meister leider erst wieder am Monatg (in 6 Tagen) wieder da.

Fazit: Über 1 Woche kein Auto, 6 mal in der Werkstatt, 75€, Fehler noch nicht gefunden.
Es ist die Hölle. Jemand ne Idee? CG8 BJ 2001, 1,8i - 79.000km auf der Uhr.
__________________
alxm.de - WORK

Geändert von alxm (28.07.2015 um 12:34 Uhr).
alxm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Anzeige



__________________
Diese Werbung ist für Registrierte Mitglieder nicht sichbar - Registrieren
   
Alt 28.07.2015, 13:01 #2
VtecFahrer
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2015
Fahrzeug: Honda Accord Cg8
Beiträge: 594

VtecFahrer's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

Also ich fahre auch einen cg8 bj 2001 und meine pumpe hinten pfeift auch, zudem kommt auch noch, dass mein Motor seither etwas unruhiger läuft, und so kleine ruckler macht als würde er kurz vorm absaufen stehen aber so ist alles an sich ok. Ich habe damals auch lambdasonde gewechselt beide ! Und das Fahrzeug verfügt ja über obd und wenn die mkl leuchtet kann man schon sehen beim Auslesen was es ist oder sein könnte.
VtecFahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2015, 17:33 #3
RaZeR86
zwangsbeatmet
 
Benutzerbild von RaZeR86
 
Registriert seit: 15.07.2009
Alter: 30
Fahrzeug: Mazda MPS & MPD
Beiträge: 4.270

RaZeR86's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

Japaner können leider nichts auslesen. Die CGCHCL Generation kann so gut wie garnichts.

Krafstofffilter wurde sicher regelmäßig (alle 2 Jahre) gewechselt. Davon gehe ich ja mal aus.
Krafstoffpumpe könnte einen Wackler haben, oder der Stecker schmockt. Ist nicht ganz neu das problem, gerade bei der CL7/9 Serie passiert das schonmal ab und an, das die Pumpe hinten abfackelt.

Dahingehend würde ich suchen.
Sollte die Lambda defekt sein, geht der Motor nicht aus.
Scheint aber ein generelles Problem zu sein. Tester ran, Auto sagt, ich tausche, fertig.
Problem nur wenn es vieles sein kann, das Auto garnichts kann wie der Accord ebend und bei jedem scheiß sagt. Lambda XY Wert überschritten.
__________________
Zoom Zoom Performance MPS & MPD



RaZeR86 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Alt 28.07.2015, 17:42 #4
VtecFahrer
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2015
Fahrzeug: Honda Accord Cg8
Beiträge: 594

VtecFahrer's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

Kann mir nichts großes vorstellen darunter. Soll er hält über obd schauen was er sagt, dann wechselt er halt die lambdasonde sollte er die anzeigen. Nimm aber bloß eine original !! Den anderen scheis akzeptiert das Steuergerät nicht. Sollte es die lambdasonde nicht sein Kraftstoffpumpe wechseln gegen ne gebrauchte sind nicht alzu teuer. Eventuell agr reinigen schadet auch nicht hat er ja auch paar Probleme mit der cg /ch und ist fix gemacht. Und der ganze andere Kostengünstige scheis wie kraftstofffilter, Zündkerzen, luftfilter Öl und Ölfilter. So weist wenigstens was ausschließlich kannst . Sicherungen würde ich noch abchecken und relais vor allem die von der Kraftstoffförderung klicken ja so schön oder summen.
VtecFahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2015, 17:48 #5
RaZeR86
zwangsbeatmet
 
Benutzerbild von RaZeR86
 
Registriert seit: 15.07.2009
Alter: 30
Fahrzeug: Mazda MPS & MPD
Beiträge: 4.270

RaZeR86's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

Der Wagen sagt dir immer Lambdasonde. Der kann nicht viel mehr sagen außer Lambdasonde. Airbag bekommt er noch hin, dann wars das im großen und ganzen.

Ich würde keine Lambda kaufen denn auch ohne Lambda fährt der Motor und der bleibt auch an.

PS: für einmalig 20 € kannste selber auslesen und löschen.
__________________
Zoom Zoom Performance MPS & MPD




Geändert von RaZeR86 (28.07.2015 um 17:50 Uhr).
RaZeR86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2015, 17:52 #6
VtecFahrer
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2015
Fahrzeug: Honda Accord Cg8
Beiträge: 594

VtecFahrer's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

Wo er bei mir nur lambdasonde angezeigt hatte und ich die gewechselt hatte hat meine Kiste wenigstens aufgehört zu stottern und gasanahme war wieder vollkommen normal
VtecFahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2015, 18:55 #7
alxm
Benutzer
 
Benutzerbild von alxm
 
Registriert seit: 10.03.2011
Ort: Dessau
Fahrzeug: Honda Accord CG8
Beiträge: 148

alxm's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

So ... Danke für eure Hinweise :)

Das Auto steht bei Honda und die Sonde wurde gewechselt. Ändert nichts am Problem.
Stottern hatte ich auch aber nur extrem wenig. Und mein HH möchte nicht 20€ fürs Auslesen, sondern 43€ nochwas. Also auslesen und löschen. Und wenn es mal so einfach wäre mit dem OBD beim Honda. Wie schon gesagt man kann kaum was auslesen, leider.

Ob der Benzinfilter immer gewechselt wurde bezweifle ich stark, kann ich auch nicht sagen, ich hab das Auto erst seit März und dort hatte es 68.000km runter. Der Händler war aber auch so lalala ... das Auto, vor allem äußerlich in Innen im Top Zustand.
__________________
alxm.de - WORK
alxm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2015, 19:21 #8
345
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2009
Fahrzeug: accord cc7
Beiträge: 2.099

345's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

Hallo

Was genau für ein Fehlercode P000? wurde denn jetzt angezeigt?.Wurde ja hier nie gepostet.
Auto ging aus,was heist das ? Während dem Fahren oder im Leerlauf.?
Hatte er wenn er lief normal Leistung?
Wurde der Leerlauf immer neu angelernt nach dem Fehler löschen?
Wann war die letzte Ventileinstellung?
Was macht er denn jetzt? Immer noch das genau gleiche Problem wie anfangs?

Mfg 345
345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2015, 19:57 #9
RaZeR86
zwangsbeatmet
 
Benutzerbild von RaZeR86
 
Registriert seit: 15.07.2009
Alter: 30
Fahrzeug: Mazda MPS & MPD
Beiträge: 4.270

RaZeR86's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

Das mit der Lambda war fast klar.
Wenn du ein OBD Fahrzeug hast, ist das einfach und das kostet 20 piepen. Natürlich vor der Haustür auf Lebenszeit nicht bei Honda.
Mein Kraftstoffilter fliegt spätestens jedes 2 Jahr raus.
Man müsste das Fahrzeug vor Ort haben. Ferndiagnosen sind immer kacke. Kenne 2 gute Honda Händler beide aber im Osten um Berlin.
__________________
Zoom Zoom Performance MPS & MPD



RaZeR86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2015, 20:27 #10
alxm
Benutzer
 
Benutzerbild von alxm
 
Registriert seit: 10.03.2011
Ort: Dessau
Fahrzeug: Honda Accord CG8
Beiträge: 148

alxm's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

Fehlercode: P0172 - System zu fett Bank 1

Auto geht aus, heißt:
Ich fahre normal, bleibe stehen, trete Kupplung, Drehzahl geht soweit in den Keller,
dass das Auto ausgeht. Wenn ich ihn wieder anmache, läuft er im Stand.
Erst wenn man fährt, die Drehzahl plötzlich fällt, wie beim Kupplung treten oder stehen bleiben, geht er aus.

Leistung war, meines Empfinden nach normal, ja.
Lediglich Mikroruckler waren zu spüren beim fahren.
Ob der Leerlauf neu angelernt wurde weiß ich nicht, ich bin da Laie und
das Auto war nur in der Werkstatt und nicht an meinen Händen.

Ich habe keine Info dazu, wann letzte Ventileinstellung.
Letzter Eintrag im Checkheft war irgendwann 2005 bei 25.000km glaub ich.
Kann ich nicht gucken, Checkheft liegt im Auto :)

Das mit der Ferndiagnose weiß ich, das ist eigentlich wie die Nadel im Heuhaufen suchen.
Hätte ja sein können, das jemand das selbe Problem hatte :)

Wie gesagt, das ganze kam erst, nachdem die Kraftstoffleitung geflickt wurde.
Vorher nie Probleme. Weder dieses Geräusch im Motor noch das Pfeifen der (vermutlich) Benzinpumpe.

Vllt kann mir auch einer verraten, ob es normal ist,
dass das kurze Stück Schlauch im Motorraum, welches von der Kraftstoffleitung zum Motor geht
(Schwarz, Fuel steht drauf, ca. 20cm lang, Fingerdick) so extrem vibriert? Das war für mich nämlich auch neu. (siehe Bild)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 12.JPG (113,2 KB, 45x aufgerufen)
__________________
alxm.de - WORK
alxm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2015, 20:28 #11
Barracuda
Benutzer
 
Benutzerbild von Barracuda
 
Registriert seit: 07.03.2010
Ort: 94447 Plattling
Alter: 24
Fahrzeug: Lexus IS200, Mazda MX5
Beiträge: 283

Barracuda's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

Honda sagt Kraftstofffilter alle 105000km oder 7 Jahre man kanns auch übertreiben.
Barracuda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2015, 09:58 #12
Legend32
Benutzer
 
Benutzerbild von Legend32
 
Registriert seit: 10.12.2014
Ort: Sauerland
Fahrzeug: Honda Legend KA8
Beiträge: 67

Legend32's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

Ja, alle 2 Jahre Filterwechsel ist wirklich übertrieben.

Also ich habe beim Auslesen bisher gute Ergebnisse gehabt. Klar wird nicht ganz so haarfein jegliches aufgeschlüsselt, aber ich konnte die Fehler bisher klar identifizieren. Also, welchen Fehler hat der HH wohl ausgelesen?

Ich habe mir Software und Kabel für OBD I und II gekauft. Gut, ich habe jetzt mehrere Autos und da lohnt sich die Anschaffung noch eher, aber ich hasse es, wegen so etwas in die Werkstatt zu müssen. Und das sie dafür etwas berechnen ist zwar logisch aber ich finde es ärgerlich. Ist ja sehr schnell gemacht die Fehler anzusehen.

Ich bin da eben völlig frei und kann dran wann und wo ich will. Und über die Reparaturanleitung finde ich den Rest. Selbst ist der Mann. Werkstätten können es nämlich auch nicht besser. Wie Du schon so oft geschrieben hast: "Ratlosigkeit".

Grüße
Ralph
Legend32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2015, 14:57 #13
Acci-Driver
Mr. Accord06
 
Benutzerbild von Acci-Driver
 
Registriert seit: 05.09.2007
Fahrzeug: MB S124
Beiträge: 1.362

Acci-Driver's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

Ich würde mir die "geflickten" Leitungen nochmal anschauen, am Ende zieht der dort Luft oder was auch immer die dort gebastelt haben. Benzinfilter reicht alle 7 Jahren, wir leben doch nicht in der Wüste und tanken Sprit aus Flaschen^^
Acci-Driver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 14:31 #14
alxm
Benutzer
 
Benutzerbild von alxm
 
Registriert seit: 10.03.2011
Ort: Dessau
Fahrzeug: Honda Accord CG8
Beiträge: 148

alxm's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

So ... neuer Stand. Ich habe gerade mit Honda telefoniert.
Der Meister ist zurück aus dem Urlaub und er meint man müsse auch noch die zweite Lamdasonde wechseln,
da die wohl auch hinüber ist.

Als ich dann gemeint habe, dass doch bitte die geflickte Leitung auch mit gewechselt werden soll, hieß es erst:
"ok machen wir" - dann kam der Rückruf mit dem Hinweis, das gleich ALLE Leitungen gewechselt werden MÜSSTEN,
da wenn man eine Leitung wechselt man die anderen zu 90% auch beschädigt, weil die ja zu alt sind und wie Glas,
darum wechseln die dort bei Honda nur ALLE Leitungen zusammen, sprich beide Brems- und beide Benzinleitungen.
Der Spaß würde dann mehr als 1000€ kosten.

Das kann doch nicht normal sein oder doch?

Ich zahle jetzt schon mit über 400€ für zwei Sonden (keine originalen),
die Orignalen von Honda kosten wohl, laut Autohaus 350€ das Stück.
Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass jetzt, nachdem nen
scheiß Schlauch geflickt wurde, beide Sonden kaputt sind.

Ich bin langsam echt am verzweifeln
__________________
alxm.de - WORK
alxm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 15:19 #15
VtecFahrer
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2015
Fahrzeug: Honda Accord Cg8
Beiträge: 594

VtecFahrer's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

Wenn die Sonden nicht original sind dann liegt doch das Problem auf der Hand .
Ich hatte es oben schonmal glaube geschrieben gehabt der cg/ch sind kleine meme der nimmt nur die originalen Sonden!!!! such dir welche gebrauchten oder in England
VtecFahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 16:02 #16
Aggel
Benutzer
 
Benutzerbild von Aggel
 
Registriert seit: 24.01.2012
Ort: Freiberg
Alter: 29
Fahrzeug: Honda Accord CL3+ CG9 (RHD) Facelift
Beiträge: 534

Aggel's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

es muss nich unbedingt honda drauf stehen bei den lambdasonden... die kauft honda auch nur bei NTK zu... es müssen halt NTK sein mit der gleichen nummer bzw vergleichsnummer... findeste eigentlich alles im netz...
__________________
Loud pipes save lives
wer später bremst fährt länger schnell
bremsen ist die umwandlung hochwertiger geschwindigkeit in minderwertige wärme
wozu kat ? mein auto fährt auch ohne wald
http://www.accordforum.de/showthread...cl3-27597.html
Aggel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 16:10 #17
Spionek3
Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2011
Ort: Hannover(Garbsen)
Fahrzeug: Honda Accord cn1 cn1
Beiträge: 91

Spionek3's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

Das mit den Leitungen ist leider wirklich so
bei mir waren die Bremsleitung durch bei abbauen der Verkleidungen wurden die Kraftstoff Leitung auch undicht.
Mann kann aber auch Meter wahre nehmen.
__________________
Spionek3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 16:14 #18
CG8Accord
CH1 und CG8 (Renn)fahrer
 
Benutzerbild von CG8Accord
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Berlin Hermsdorf
Alter: 29
Fahrzeug: Accord CH1 & CG8
Beiträge: 1.656

CG8Accord's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

Oder stahkflexschläuche mit teflon sehne. Dazu die passenden fittinge und ewig ruhe. Ist z.b.im rennsport üblich so. Und die fittinge und leitungen werden auch an flugzeugen verwendet. Wirst halt nur selbst machen müssen.
__________________
Accord TYPE-R Project Tourenwagen
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgends davor steht und angst hat es aufzuschließen - Walter Röhrl
CG8Accord ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 16:26 #19
alxm
Benutzer
 
Benutzerbild von alxm
 
Registriert seit: 10.03.2011
Ort: Dessau
Fahrzeug: Honda Accord CG8
Beiträge: 148

alxm's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

Ich kann es halt nicht selber und kenne auch niemanden der es könnte.
Genau das ist mein Problem.
Ich hab weder die Ahnung, noch das Werkzeug, noch den Stellplatz um die Geschichte selber zu lösen.

Und wenn das Honda Autohaus die Sonden bestellt, dann werden die doch nicht welche
bestellen, die in dem Auto nicht funktionieren. Das kann ich mir beim besten Willen
nicht vorstellen.
__________________
alxm.de - WORK
alxm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 16:34 #20
VtecFahrer
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2015
Fahrzeug: Honda Accord Cg8
Beiträge: 594

VtecFahrer's Galerie

Standard AW: Die unendliche Geschichte ...

Naja eine Sonde kostet 324.99€ oder so wenn du den Betrag nicht gezahlt hast würde ich mir Gedanken machen
VtecFahrer ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geile Google Earth Geschichte EH9 Daddy Videos 10 14.01.2008 19:10
HONDA Geschichte Kodiacc Allgemein 2 06.11.2006 18:42
nette geschichte, die mit heute passiert ist rwd Boardcafè 2 09.05.2006 22:05

 

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Forum SEO by Zoints
Ad Management by RedTyger