Honda Accord

Boardmenu
 
Multimedia
 
Gebrauchtwagen
 
Nützliches
 

Zurück   Honda Accord Forum > Honda Accord > Accord CL7/9 & CM & CN (Bj. 03-07)

 

Accord CL7/9 & CM & CN (Bj. 03-07) Baureihe CL7/9 & CM & CN

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2017, 21:04 #1
ragepw
Benutzer
 
Benutzerbild von ragepw
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Oberthulba
Alter: 32
Fahrzeug: Accord CL9 Executive
Beiträge: 78

ragepw's Galerie

Ausrufezeichen Einbaulage Querlenkerlager

Hab mir beim Ausbau leider nicht die richtige Einbaulage / Richtung der Lager notiert.
Muss der runde Gumminoppel mit der Erhöhung Gussteil fluchten, oder müssen die Pfeile auf dem Gummi auf irgendetwas ausgerichtet werden?

Bilder sind vom vorderen linken Querlenker.

Gruß
Andreas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20170803_185504.jpg (1,07 MB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170803_185551.jpg (744,4 KB, 16x aufgerufen)
ragepw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Anzeige



__________________
Diese Werbung ist für Registrierte Mitglieder nicht sichbar - Registrieren
   
Alt 04.08.2017, 15:56 #2
Honda 2.2
Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2016
Fahrzeug: Honda Accord
Beiträge: 27

Honda 2.2's Galerie

Standard AW: Einbaulage Querlenkerlager

Mmh, die gumminoppel haben nix zu bedeuten, sind von der Herstellung... Die Pfeile sind das wichtige, die zeigen auf die Einbaulage.... such im inet nach einem kompletten achslenker und schau da wie der gummi drin ist.meine aber das er wie es auf dem Foto ausieht richtig ist....
Honda 2.2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 16:48 #3
pw84
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2013
Ort: Mannheim
Alter: 33
Fahrzeug: Honda Accord CN2
Beiträge: 930

pw84's Galerie

Standard AW: Einbaulage Querlenkerlager



Der feste Teil des Lagers ist also die Drehachse.
pw84 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Alt 30.09.2017, 15:59 #4
ocherbst
Benutzer
 
Benutzerbild von ocherbst
 
Registriert seit: 09.07.2015
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: Honda Accord CN2
Beiträge: 44

ocherbst's Galerie

Standard AW: Einbaulage Querlenkerlager

Deshalb, kompletten Querlenker kaufen, weniger Stress. Mit aus- und einpressen brauchst man einfach zu lange und ausbauen musst Du das Teil ja sowieso.
ocherbst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 20:47 #5
kretschi74
Benutzer
 
Benutzerbild von kretschi74
 
Registriert seit: 22.03.2007
Ort: POTSDAM
Fahrzeug: ACCORD CL9
Beiträge: 2.887

kretschi74's Galerie

Standard AW: Einbaulage Querlenkerlager

Mein Schrauber hat auch die Buchsen neu reingemacht,er sagte geht schnell und spart Geld.
kretschi74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2017, 17:42 #6
ocherbst
Benutzer
 
Benutzerbild von ocherbst
 
Registriert seit: 09.07.2015
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: Honda Accord CN2
Beiträge: 44

ocherbst's Galerie

Standard AW: Einbaulage Querlenkerlager

Hallo,
Dein Schrauber ist ja auch geübt und hat das passende Einpresswerkzeug....

Geändert von kaefergarage.de (10.10.2017 um 06:51 Uhr). Grund: Zitat zum direkten Vorschreiber entfernt
ocherbst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2017, 17:49 #7
kretschi74
Benutzer
 
Benutzerbild von kretschi74
 
Registriert seit: 22.03.2007
Ort: POTSDAM
Fahrzeug: ACCORD CL9
Beiträge: 2.887

kretschi74's Galerie

Standard AW: Einbaulage Querlenkerlager

Stimmt,spart mir dadurch Geld.Das macht nicht jeder
kretschi74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 16:13 #8
ED&ED
Benutzer
 
Benutzerbild von ED&ED
 
Registriert seit: 02.03.2017
Fahrzeug: Accord CN2 Tourer
Beiträge: 143

ED&ED's Galerie

Standard AW: Einbaulage Querlenkerlager

Man muss kein gelernter KFZler sein um den Mist zu erneuern. Die Presse habe ich mir bei große Verkaufsplattform für 30€ gekauft und seit dem mache alles selber. Ganzen Dreieckslenker bei Honda kostet schon mehr als die Zubehörbuchsen und Presse zusammen. Aber es ist wie immer Einstellungssache.

Geändert von ED&ED (08.10.2017 um 16:14 Uhr).
ED&ED ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 16:16 #9
pw84
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2013
Ort: Mannheim
Alter: 33
Fahrzeug: Honda Accord CN2
Beiträge: 930

pw84's Galerie

Standard AW: Einbaulage Querlenkerlager

Normalgroßer Schraubstock oder einfach ein größerer Hammer reichen schon aus.
Oder man baut sich einfach eine "Presse" aus einer dicken Gewindestange, Muttern und der passenden Nuss die aufs Lager passt.
Habe ich bei mir nicht anders gemacht.

Geändert von pw84 (08.10.2017 um 16:19 Uhr).
pw84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 19:17 #10
kretschi74
Benutzer
 
Benutzerbild von kretschi74
 
Registriert seit: 22.03.2007
Ort: POTSDAM
Fahrzeug: ACCORD CL9
Beiträge: 2.887

kretschi74's Galerie

Standard AW: Einbaulage Querlenkerlager

Hab mir aus Wasserflanschen früher eine Auspresskonstruktion gebaut um bei den Civics im eingebauten abgesenkten Lenkslenkern die Buchsen rauszupressen.Damals war das Problem noch neu mit den eingerissenen Längslenkerbuchsen
kretschi74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 18:37 #11
Schoasch
Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2016
Fahrzeug: Accord CL9
Beiträge: 39

Schoasch's Galerie

Standard AW: Einbaulage Querlenkerlager

Hätte eine kurze Frage zum Querlenker oben und unten, sind die Traggelenke gepresst oder nicht?
Meine haben schon leichtes Spiel und müssen bald neu. Würde es in der freien Werkstatt machen lassen, was macht da von der Zeit und finanziell mehr Sinn?

Vielen Dank
Schoasch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 18:43 #12
pw84
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2013
Ort: Mannheim
Alter: 33
Fahrzeug: Honda Accord CN2
Beiträge: 930

pw84's Galerie

Standard AW: Einbaulage Querlenkerlager

Ja, sind gepresst. Oben gehen sie eigentlich recht einfach raus. Normaler Hammer reicht aus.
Nimm einfach den Gummi ab und hau recht und links neben der Gewindestange aufs Lager. Dann gehts gut raus. Einpressen/schlagen ist easy.
Beim Achsschenkel unten geht es schon schwerer. Da braucht man schon einen etwas massiveren Hammer und ordentlich schmackes. Geht auch mit einer Presse nicht wirklich einfacher, weil es so verwinkelt ist und man den Achsschenkel nicht so recht ausrichten und festklemmen kann.

Achso, ich habs jetzt für vorne beschrieben.

Geändert von pw84 (11.10.2017 um 18:46 Uhr).
pw84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 17:21 #13
345
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2009
Fahrzeug: accord cc7
Beiträge: 2.102

345's Galerie

Standard AW: Einbaulage Querlenkerlager

Hallo

Hat denn einer einen Link für die oberen Traggelenke,wenn die so einfach zu wechseln sind?
Beim HH gibst die ja nicht.
Mfg 345
345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 17:22 #14
Schoasch
Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2016
Fahrzeug: Accord CL9
Beiträge: 39

Schoasch's Galerie

Standard AW: Einbaulage Querlenkerlager

@pw84

Vielen Dank, für vorne oben und unten passt.
Hinten sind sie dann auch gepresst oder?
Da die Lenker ja so im Schnitt 100€ kosten, ist es so sicher billiger die Lager zu wechseln oder?
Schoasch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 19:35 #15
pw84
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2013
Ort: Mannheim
Alter: 33
Fahrzeug: Honda Accord CN2
Beiträge: 930

pw84's Galerie

Standard AW: Einbaulage Querlenkerlager

Die sind allesamt gepresst. Egal wo.
Ja, wechseln lohnt sich eigentlich immer, wenn man das selber machen kann.

@345: Hier hast du die Traggelenke für vorne.
oben: http://www.daparto.de/Teilenummernsu...baTypeId=13848
unten: http://www.daparto.de/Teilenummernsu...baTypeId=13848

Bei den oberen Lagern würde ich dann aber gleich den kompletten Querlenker ersetzen. Dann hat man da alles gleich neu. Kostet auch nicht viel.
rechts: http://www.daparto.de/Teilenummernsu...baTypeId=13848
links: http://www.daparto.de/Teilenummernsu...baTypeId=13848

Bei febest.eu gibt es so ziemlich alle Lager, die man braucht. Muss man sich nur etwas durchsuchen.
Zwar etwas teurer, aber manche Lager gibt es auch nur dort.

Geändert von pw84 (12.10.2017 um 19:40 Uhr).
pw84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 14:08 #16
Schoasch
Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2016
Fahrzeug: Accord CL9
Beiträge: 39

Schoasch's Galerie

Standard AW: Einbaulage Querlenkerlager

Danke @pw84, dann gleich den ganzen Querlenker. Die Meyle sind ja verstärkt, sind die wirklich besser, zu empfehlen? Danke sehr.
Schoasch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 14:14 #17
pw84
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2013
Ort: Mannheim
Alter: 33
Fahrzeug: Honda Accord CN2
Beiträge: 930

pw84's Galerie

Standard AW: Einbaulage Querlenkerlager

Ich glaube nicht, das die verstärkt sind. Braucht es auch nicht.
Das gilt nur bei Meyle HD Teilen. Zum Beispiel bei den Koppelstangen.

Das da sind stinknormale Querlenker. Nicht besser oder schlechter als die Originalteile.

Geändert von pw84 (17.10.2017 um 14:17 Uhr).
pw84 ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
einbaurichtung, lager, querlenker


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vibrationen bedingt durch defekte Querlenkerlager, Stabis? ACC-CDI-2T Antriebs- & Fahrwerkstechnik 2 08.07.2017 20:18
Set Querlenkerlager Accord VII slepak1987 Biete 2 18.04.2016 19:18

 

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Forum SEO by Zoints
Ad Management by RedTyger